Slide thumbnail
Trauer ist die Brücke zur Liebe, die in der Erinnerung zu etwas Kostbarem und Ewigem wird.

Im Mittelpunkt steht der Mensch

Verstehen • Begleiten • Stärken

Wir sind nicht nur im Todesfall für Sie da. Wir empfehlen, sich noch zu Lebzeiten auch mit dem eigenen Sterben auseinanderzusetzen. Es ist ein beruhigendes Gefühl zu wissen, dass auch im Fall des eigenen Todes alles geregelt ist. Für den Verstorbenen selbst, aber auch für die Angehörigen. In der Bestattungsverfügung können Sie alles festlegen, was Sie wünschen: die Begräbnisstätte, die zu informierenden Angehörigen, den Ablauf der Trauerfeier oder wer die spätere Grabpflege übernehmen soll.

Wenn das Licht erlischt, bleibt die Trauer. Wenn die Trauer vergeht, bleibt die Erinnerung.

Franz Schlüter Bestattungen

Fragen • Antworten • Hilfe

Leistungen

„Im Mittelpunkt steht der Mensch“ – unsere gesamte Dienstleistungspalette orientiert sich an diesem Leitspruch. In der emotionalen Ausnahmesituation des Trauerfalls stehen wir beratend mit Rat und Tat und menschlich an Ihrer Seite.

Bestattungsarten

Wir beraten Sie bei der Auswahl der Bestattungsart und der dazu geeigneten Särge und Urnen. In unseren Ausstellungsräumen finden Sie dazu eine große Auswahl.

Häufige Fragen

Ob der Tod eines Menschen plötzlich und unerwartet kommt oder sich über längere Zeit abzeichnete – für die Hinterbliebenen gibt es erst einmal nur wenig Gelegenheit zum Nachdenken und Trauern.