Slide thumbnail
Trauer ist die Brücke zur Liebe, die in der Erinnerung zu etwas Kostbarem und Ewigem wird.

Über uns

Der letzte Weg in guten Händen

Für jeden von uns kommt einmal die Stunde des Abschieds.

Wir möchten für Sie da sein, wenn der Moment gekommen ist und ein lieber Mensch uns verlässt.

Im Trauerfall stehen wir Ihnen mit Einfühlungsvermögen und unserem umfassenden Wissen für die notwendige Organisation unterstützend zur Seite. Es ist uns wichtig, den Angehörigen unseren ganzen Respekt und unsere Fürsorge entgegenzubringen, denn oftmals sind wir als Bestatter die wichtigsten Bezugspersonen bei allen Fragen rund um den Todesfall.

Unsere Entwicklung

Von der Gründung des Unternehmens 1898 bis heute hat sich das Berufsbild des Bestatters stark gewandelt. Von der eher handwerklichen Ausrichtung in den Anfängen haben sich die Aufgaben unseres Bestattungsunternehmens immer mehr zu einem umfassenden Dienstleistungsangebot entwickelt.

Seit 1959 ist unser Beerdigungsinstitut in Familienbesitz und an der Bahnhofstraße in Duisburg-Meiderich angesiedelt. Geführt wurde es bis 2002 von Franz Schlüter (der auch heute noch der Namensgeber des Bestattungsunternehmens ist) und seiner Frau Marlen. Tochter Susanne Schlüter trat 1997 ins Unternehmen ein und führt es heute als alleinige Inhaberin.

Im Angesicht des Wandels des Berufsbildes Bestatter geht das Beerdigungsinstitut Franz Schlüter auch neue Wege. Seien es Naturbestattungen, alternative Bestattungsformen, künstlerisch gestaltete Urnen und Särge oder doch die traditionellen Bestattungsmöglichkeiten wie Erdbestattung oder Urnenbestattung – bei uns finden Sie Raum, Zeit und Unterstützung für Ihre persönlichen Entscheidungen.

Was uns wichtig ist

Der Tod ist ein wichtiger Bestandteil des Lebens und doch sollten wir die Lebensfreude darüber nicht vergessen.

Unseren Kunden raten wir natürlich zur Bestattungsvorsorge, die wir für sehr wichtig erachten, doch gleichzeitig auch dazu, das in einem Rahmen zu tun, der das Leben im Hier und Jetzt nicht einschränkt.

Oft erleben wir, dass den so von uns beratenen Menschen eine große Last genommen wird.
Unseren Leitspruch „Im Mittelpunkt steht der Mensch“ versuchen wir täglich mit Ehrlichkeit, Authentizität, Verlässlichkeit, Loyalität und Verantwortungsbewusstsein für Kunden, aber auch für unsere Mitarbeiter, Wirklichkeit werden zu lassen.

Bestattungen mit Würde

Das Leben eines Menschen ist einmalig und unwiederholbar. Wir meinen, jeder Mensch hat eine würdevolle Bestattung verdient. Wie diese aussehen kann, ist sehr individuell und sollte dem Charakter und den Wünschen des Verstorbenen entsprechen.

Es ist eine große Verantwortung und ein Vertrauensbeweis für uns, wenn unsere Kunden sich auf unsere Kompetenz und unseren Rat verlassen. Die Beerdigung als Ritual, die die Phase der Trauerarbeit einleitet, ist von großer Bedeutung. Wer sich hier falsch entscheidet, hat oft größere Probleme mit dem Verlust umzugehen.

Wir möchten Sie spüren lassen, dass wir für Sie da sind, Ihnen zuhören und Sie ein Stück auf Ihrem Weg der Trauerbewältigung begleiten.

Wenn das Licht erlischt, bleibt die Trauer.
Wenn die Trauer vergeht, bleibt die Erinnerung.

Unser Team

Wir helfen Ihnen gerne weiter

Fachwissen, Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Kundenfreundlichkeit – das zeichnet unser Team bei Franz Schlüter Bestattungen aus. Unsere Mitarbeiter arbeiten mit großem Teamgeist und Engagement und kommen unseren Kunden stets mit großer Freundlichkeit und Empathie entgegen. Wir legen Wert auf fachlich gebildetes Personal und Menschen, die sich mit unserem Familienunternehmen identifizieren. Die stolz darauf sind, die Philosophie unseres Bestattungsunternehmens nach außen zu tragen.

Susanne Schlüter

INHABERIN

Seit 1997 ist Susanne Schlüter als Bestatterin mit im elterlichen Betrieb tätig. Gemeinsam mit ihren Eltern Franz und Marlen Schlüter leitete sie ab 1999 das Unternehmen. Nach einer Fortbildung zur „Fachgeprüften Bestatterin“ übernahm sie das Bestattungsinstitut Franz Schlüter in Duisburg 2002 als alleinige Inhaberin.

Susanne Schlüter ist eine Frau der Tat, die für jede Aufgabenstellung eine Lösung sucht. Auch für ungewöhnliche Wünsche und Vorstellungen hat sie in ihrer offenen, anpackenden, aber immer einfühlsamen Art ein offenes Ohr.

Denise Rzepczyk

BÜROMANAGERIN

Die gelernte Bürokauffrau und alleinerziehende Mutter absolvierte 2004 zunächst ein Praktikum bei uns und arbeitete als Urlaubsvertretung und Aushilfe.

Seit 2006 ist sie fest angestellt und seitdem die Frau bei uns, die mit großem Überblick und Souveränität alles Organisatorische koordiniert und managt.

Fabian Harnischmacher

BESTATTUNGSFACHKRAFT

Fabian Harnischmacher absolvierte 2010 seine Ausbildung zur Bestattungsfachkraft bei uns im Beerdigungsinstitut Franz Schlüter und schloss sie erfolgreich ab. Seit 2013 ist er nun als Bestattungsfachkraft angestellt und Chefin Susanne Schlüter eine wichtige Stütze im Unternehmen.

Seine großen Stärken sind seine Kreativität, seine ruhige Art und natürlich die große Kompetenz, mit der er organisatorische Aufgaben und Beratungen genauso übernimmt wie Überführungen und Einbettungen.

Claudia Lindner

Claudia Lindner hat am 01.08.2015 die Ausbildung zur Bestattungsfachkraft bei uns begonnen. Bereits seit März 2015 ist sie uns eine große Hilfe in allen Bereichen.

Mit viel Fürsorge wird sie an die verschiedenen Aufgaben einer Bestattungsfachkraft herangeführt.